Fumoir

header-img

Weinkeller Fumoir

Unser Weinkeller war einst der Schlachthof von Opa Sepp. Der gelernte Metzger schlachtete die Schweine des nahegelegenen Bauern und räucherte sie für die Dorfbewohner in der Selchkammer. Noch heute kann man den Geruch dort förmlich schmecken. Auch Meinhard's verstorbener Vater war damals gerne Gast im Keller! Oma Maria, eine Gastwirtin mit Leib und Seele, sorgte stets mit großer Freude für einen guten Tropfen Wein und viel Speck! Diesen Keller haben wir nun unseren Vorfahren gewidmet und ihm neues Leben eingehaucht. Wir freuen uns darauf, persönliche Momente mit unseren Gästen zu teilen. Ein großer Tisch lädt zum gemütlichen Zusammensitzen ein, ein "Du" zueinander und die Menschen im Mittelpunkt, fernab vom alltäglichen Stress, sind unser Ziel in diesem besonderen Ambiente!
Auf Anfrage öffnen wir gerne den Fumoir-Keller für unsere Hausgäste, sei es für einen kleinen Aperitif oder eine Weinverkostung mit Sylvia.

editor-layout-image

© 2024 Presulis Lodges

Auch externe Gäste haben die Möglichkeit, den Keller auf Anfrage vorab zu reservieren – sei es für eine gemütliche Weihnachtsfeier, einen geselligen Törgelleabend oder eine exklusive Geburtstagsfeier. Wir freuen uns auf ein gemütliches Beisammensein und darauf, euch kennenzulernen!